An dieser Stelle möchte ich unseren Sternsingern nochmals ein herzliches Danke sagen. Was alle zu Beginn des neuen Jahres geleistet haben, verdient große Anerkennung!
Vielen Menschen – so erfahre ich es aus Rückmeldungen – haben die Sternsinger durch ihren Besuch eine große Freude gemacht.
Mit ihrem Gesang und ihrer Botschaft haben sie in den Gottediensten und Häusern die Herzen der Ulmer berührt. Und nebenbei haben sie in St. Georg zirka 7.400 Euro und in St. Michael zu den Wengen zirka 1400 Euro für notleidende Kinder in Peru an Spenden gesammelt.
In diesem Jahr lautete das Motto: Wir gehören zusammen!
Mit Peru verbindet uns in der Seelsorgeeinheit die Partnerschaft mit Cajamarca. Und so war es ein schönes Zeichen, dass wir in diesem Jahr gemeinsam für Peru sammeln durften.
Auch allen, die unsere Sternsinger unterstützt haben, sage ich ein herzliches Dankeschön, besonders Frau Glatzmaier, Frau Rose, Sr. Elisa und Herrn Materne in St. Michael zu den Wengen und Herrn Kamphausen, Herrn Stang und Frau Keller-Dunoo in St. Georg.
Ebenso ein herzliches Dankeschön allen, die durch ihre Spende die diesjährige Aktion unterstützt und zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.

Pfarrer Dr. Michael Estler