Am 12. Juni 1945 kehrte der schwer erkrankte Bischof Johannes ABaptista Sproll

nach siebenjähriger Verbannung aus dem Exil in Krummbad in seine Diözese Rottenburg zurück.
Seine erste Station war Ulm, wo er vor der St. Georgskirche unter großer Anteilnahme der Bevölkerung vom Ulmer Klerus empfangen wurde.

Wir suchen Zeitzeugen, die zum Beispiel als Kinder, Jugendliche oder Ministranten bei diesem Ereignis dabei waren.

Melden sie sich bitte im
Pfarrbüro von St. Georg
Telefon 0731 / 15 38 70