Kommunionhelfer, Lektoren, Kantoren – der liturgische Dienst ist nicht nur dem Priester vorbehalten.  „Auch die Ministranten, Lektoren, … vollziehen einen wahrhaft liturgischen Dienst.“ (SC 29)

Kommunionhelfer/in

„Die Kommunionhelfer und Kommunionhelferinnen üben ihren Dienst aus

  • als getaufte und gefirmte Christen. Kraft der Taufe und der Firmung haben sie Anteil am gemeinsamen Priestertum der Getauften, das sie befähigt, in den Gottesdiensten der Kirche mitzuwirken;
  • als beauftragte Gemeindemitglieder. Kraft der Beauftragung durch den Bischof nehmen sie eine besondere Aufgabe in der Liturgie der Kirche wahr.“ (Aus den Richtlinien für die Diözese Rottenburg- Stuttgart)

Alle Kommunionhelfer/Innen sind vom Bischof beauftragt

  • beim Austeilen der Hl. Kommunion während der Messfeier zu helfen
  • den Kranken und Alten die Eucharistie zu bringen
  • und in besonderen Situationen die Eucharistie zur Verehrung auszusetzen.

Alle Kommunionhelfer/Innen erhalten eine Einführung und Weiterbildungen.

Der bischöflichen Beauftragung geht ein Einführungskurs voraus, der die theologische, spirituelle und praktische Grundlegung des Kommunionhelferdienstes vermittelt. Es besteht der Wunsch und die Möglichkeit zu regelmäßigen Weiterbildungen.

Haben Sie Interesse mitzutwirken? Unsere Pfarrsekretärin hilft weiter:
0731 6 35 83

Ministrant/in

Der Ministrantendienst ist ein Helferdienst. Die Minis – wie sie oft liebevoll genannt werden – bringen stellvertretend für die Gemeinde z.B. im Gottesdienst die Gaben zum Altar und unterstreichen damit das dialogisch-liturgische Geschehen. Bei uns dienen im Allgemeinen Kinder, die nach der 1.Hl. Kommunion zur Gruppe der anderen Ministranten hinzukommen.

Ministrieren heißt auch, die Faszination des Glaubens erfahrbar zu machen – für sich selbst, aber auch für die mitfeiernde Gemeinde. Ministrantinnen und Ministranten sind wichtige Mitgestalter im Leben der Pfarrgemeinden.

Minis in St. Michael: wer mehr wissen will: Niels Materne / Pastoralassisten
0731/63583

Lektor/in

Wer wünscht sich nicht, dass beim Hören des Wortes Gottes der Funke überspringt und seine Kraft und Schönheit die Hörer auch erreicht?

Lektorinnen und Lektoren leisten einen wichtigen Beitrag zur Verkündigung des Wortes Gottes. Erfahrungsgemäß bestehen aber auch viele Unsicherheiten. Deshalb gibt es auch hier Einführungskurse und regelmäßige Angebote zur Weiterbildung.

Haben Sie Interesse mitzutun? Kontakt: Andreas Brunnquell

Kantor/in

Der Dienst der Kantorin und des Kantors („Vorsänger/in) wurde mit der Erneuerung der Liturgie durch das Zweite Vatikanische Konzil wieder neu ins Bewusstsein gerückt.

Dieser für die gottesdienstliche Feier wichtige Dienst besteht darin, dass sie

  • für die Gemeinde singen (z. B. in der biblischen Verkündigung des Antwortpsalms)
  • in einen Dialog mit der Gemeinde eintreten (z. B. bei den Responsorialgesängen)
  • in der Gemeinde motivierend den Gesang unterstützen.

Wenn Sie Interesse an diesem anspruchsvollen Dienst haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kirchenmusiker, Herrn Andreas Weil.