Informationen aus St. Georg und St. Michael

In diesen schwierigen Tagen der räumlichen Trennung ist es mir wichtig, dass wir als Gemeinde miteinander verbunden bleiben.
Da alle Gottesdienste mindestens bis 19. April ausfallen müssen, nehmen wir Seelsorgerinnen und Seelsorger des Pastoralteams Ihre Sorgen und Nöte mit in unser Gebet.
Gerne dürfen Sie uns Ihre Sorgen und Nöte mitteilen: cityseelsorge.ulm@drs.de
Die Schwestern vom Wengenkonvent werden die E-Mail-Adresse der Cityseelsorge betreuen.

PFARRBÜRO
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere beiden Pfarrbüros ebenfalls bis 19. April geschlossen bleiben. Unsere Sekretärinnen sind zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie per E-Mail oder Telefon erreichbar.

SEELSORGETELEFON
Es ist ein KONTAKT- und SEELSORGETELEFON eingerichtet, über das Menschen mit uns ins Gespräch kommen und ihre Sorgen und Nöte mit uns teilen können.
Die Telefonnummer lautet: 0731 63 53 0.

GOTTESDIENSTLICHE GEMEINSCHAFT AM SONNTAG
Jeden Sonntag werden um 10 Uhr die Glocken aller Kirchen Ulms läuten (ein starkes ökumenisches Zeichen) und Sie zum Hausgebet einladen. Eine Vorlage unserer Diözese für die Gestaltung eines Hausgottesdienstes am Palmsonntag finden Sie >>hier.
Jeden Sonntag, wie auch an den Kar- und Ostertagen, wird auch ein entsprechendes Gebet mit aktuellen Texten auf der Seite der Gesamtkirchengemeinde veröffentlicht werden: katholische-kirche-ulm.de
Bitte drucken Sie diese Texte auch für jene Menschen in Ihrem Umfeld aus, die keinen Zugang zum Internet haben.

AKTUELLE INFOS AUF DER HOMEPAGE
Durch die Informationen auf unserer Homepage katholische-kirche-ulm-mitte-ost.de. halten wir Sie zeitnah auf dem Laufenden!

KGR-WAHLEN
Die KGR-Wahlen finden nur als BRIEFWAHL statt. Alle Wahllokale bleiben geschlossen. Bitte machen Sie von Ihrem Briefwahlrecht Gebrauch und ermutigen Sie viele Gemeindemitglieder dazu.
Wenn Sie zur Wengengemeinde gehören, müssen Sie die Briefwahlunterlagen beantragen. Die Antragsfrist bei Briefwahl ist in St. Michael bis zum 3. April verlängert, die Eingangsfrist für Wahlbriefe bis zum 5. April 16 Uhr (Briefkasten Pfarrbüro).

Die uns aufgezwungene Unterbrechung ist für uns alle eine große Herausforderung.
Ich bin überzeugt, dass wir diese Herausforderung meistern werden wenn wir jetzt auf andere Weise zusammenhalten.

Leiten Sie diese Information gerne auch weiter.

Bleiben wir besonnen!

Ihr Pfarrer Michael Estler
17.03.2020 – zuletzt aktualisiert 03.04.2020