Frühmesse des Papstes im Livestream

In diesen “Tagen der Prüfung” sei es an der Zeit, “die Stimmen zum Himmel zu vereinen”, so der Papst.

Heilige Messe mit Papst Franziskus

Im Livestream können Gläubige aus aller Welt die Frühmesse mit Papst Franziskus mitfeiern. >> Hier geht’s zum Livestream.

KONTAKT- und SEELSORGETELEFON

Unter 0731 – 63 53 0 sind wir für Sie da!

Sie wollen mit jemandem über Ihre Sorgen und Nöte sprechen?
Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?
Sie möchten ein seelsorgerliches Gespräch
oder haben ein Gebetsanliegen?
Dann rufen Sie an!
Wir sind da und haben ein offenes Ohr für Sie!
Telefon: 0731 63 53 0
Oder Sie senden eine Mail an cityseelsorge.ulm@drs.de

Aus aktuellem Anlass haben wir in der Seelsorgeeinheit Ulm Mitte-Ost ein KONTAKT- und SEELSORGETELEFON eingerichtet, über das Menschen mit uns ins Gespräch kommen und ihre Sorgen und Nöte mit uns teilen können.
Unter der Telefonnummer 0731 63 53 0 sind Haupt- und Ehrenamtliche der Gemeinden St. Georg und St. Michael für Menschen von nah und fern erreichbar.
Ebenfalls können Sie sich über die KONTAKTMAIL cityseelsorge.ulm@drs.de bei uns melden.
Melden Sie sich mit Ihren Sorgen, Nöten, Fragen und Anliegen.
Wir sind für Sie da!

 

Hinweis:
Die Diözese Rottenburg-Stuttgart hat zwei Krisentelefone eingerichtet. Die Mitarbeiter beantworten Fragen zum kirchlichen Umgang mit dem Corona-Virus. Die Leitungen sind montags bis freitags von 8.30 bis 16.30 Uhr freigeschaltet.

0 74 72 1 69 10 10
0 74 72 1 69 10 20

Verbundenheit im Gebet – Tipps und Links

In dieser für uns alle herausfordernden Zeit

laden wir Sie ein,

besonders im Gebet

miteinander verbunden zu sein.

Gerne geben wir einige Links mit Anregungen zum persönlichen Gebet weiter:

Vorlagen für einzelne Tage:

Überblick kirchl. Informationen – Corona

Im Folgenden haben wir für Sie einen Überblick der einzelnen Informationen aus der Weltkirche, unserer Diözese und Seelsorgeeinheit zusammengestellt. Dieser wird jeweils aktualisiert.

 

 

Informationen aus St. Georg und St. Michael

In diesen schwierigen Tagen der räumlichen Trennung ist es mir wichtig, dass wir als Gemeinde miteinander verbunden bleiben.
Da alle Gottesdienste mindestens bis 19. April ausfallen müssen, nehmen wir Seelsorgerinnen und Seelsorger des Pastoralteams Ihre Sorgen und Nöte mit in unser Gebet.
Gerne dürfen Sie uns Ihre Sorgen und Nöte mitteilen: cityseelsorge.ulm@drs.de
Die Schwestern vom Wengenkonvent werden die E-Mail-Adresse der Cityseelsorge betreuen.

PFARRBÜRO
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere beiden Pfarrbüros ebenfalls bis 19. April geschlossen bleiben. Unsere Sekretärinnen sind zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie per E-Mail oder Telefon erreichbar.

SEELSORGETELEFON
Es ist ein KONTAKT- und SEELSORGETELEFON eingerichtet, über das Menschen mit uns ins Gespräch kommen und ihre Sorgen und Nöte mit uns teilen können.
Die Telefonnummer lautet: 0731 63 53 0
Wer gerne im Telefondienst mitmachen möchte, kann sich bei Frau Schonhardt (Ulrike.Schonhardt@drs.de) melden.

GOTTESDIENSTLICHE GEMEINSCHAFT AM SONNTAG
Jeden Sonntag werden um 10 Uhr die Glocken aller Kirchen Ulms läuten (ein starkes ökumenisches Zeichen) und Sie zum Hausgebet einladen. Eine Vorlage unserer Diözese für die Gestaltung eines Hausgottesdienstes finden Sie >>hier
Jeden Sonntag, wie auch an den Kar- und Ostertagen, wird auch ein entsprechendes Gebet mit aktuellen Texten auf der Seite der Gesamtkirchengemeinde veröffentlicht werden: katholische-kirche-ulm.de
Bitte drucken Sie diese Texte auch für jene Menschen in Ihrem Umfeld aus, die keinen Zugang zum Internet haben.

AKTUELLE INFOS AUF DER HOMEPAGE
Durch die Informationen auf unserer Homepage katholische-kirche-ulm-mitte-ost.de. halten wir Sie zeitnah auf dem Laufenden!

KGR-WAHLEN
Die KGR-Wahlen finden nur als BRIEFWAHL statt. Alle Wahllokale bleiben geschlossen. Bitte machen Sie von Ihrem Briefwahlrecht Gebrauch und ermutigen Sie viele Gemeindemitglieder dazu.
In St. Georg sind Ihnen dazu alle Unterlagen zugegangen (Eingabefrist war Sonntag, der 22. März 16 Uhr / Pfarramt Briefkasten).
Wenn Sie zur Wengengemeinde gehören, müssen Sie die Briefwahlunterlagen beantragen. Die Antragsfrist bei Briefwahl ist in St. Michael bis zum 3. April verlängert, die Eingangsfrist für Wahlbriefe bis zum 5. April 16 Uhr (Briefkasten Pfarrbüro).

Die uns aufgezwungene Unterbrechung ist für uns alle eine große Herausforderung.
Ich bin überzeugt, dass wir diese Herausforderung meistern werden wenn wir jetzt auf andere Weise zusammenhalten.

Leiten Sie diese Information gerne auch weiter.

Bleiben wir besonnen!

Ihr Pfarrer Michael Estler
17.03.2020 – zuletzt aktualisiert 21.03.2020

Wengen: Briefwahl bis 05. April & Kandidierende

Für die Kirchengemeinderatswahl 2020 wurde für Gemeinden mit “Briefwahl auf Antrag” die Frist verlängert. Bis 03. April können Sie Ihre Wahlunterlagen im Pfarrbüro beantragen!


Hinweis zur Briefwahl auf Antrag in St. Michael zu den Wengen:

      • Beantragen Sie mit Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte die Unterlagen zur Briefwahl.
        Hierfür wurde die Frist durch die aktuelle Situation von der Diözese verlängert: Sie können die Unterlagen bis Freitag, 03. April 2020, 12 Uhr beim Pfarramt beantragen.
      • Senden Sie Ihre Briefwahlunterlagen zurück ans Pfarramt (Wengengasse 6; 89073 Ulm) oder werfen den Umschlag direkt am Pfarramt ein.
      • Abgabefrist für Wahlbriefe ist – durch die verlängerte Frist – bis spätestens Sonntag, 05. April 2020, 16 Uhr.
      • Das Wahlergebnis für die Diözese Rottenburg-Stuttgart wird am 6. April 2020 bekanntgegeben.

Die Kandidierenden für den neuen Wengen-KGR…

Jede/r Wähler*in unterstützt mit seiner Wahlbeteiligung den gewählten Kirchengemeinderat, daher bitten wir Sie:

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!
Es findet ausschließlich Briefwahl statt!

Alle öffentlichen Gottesdienste bis 19. April abgesagt

Liebe Kirchenbesucher*innen, liebe Gemeindemitglieder,

die Diözese Rottenburg-Stuttgart hat ihre Empfehlungen für den Umgang mit Gottesdiensten in der Corona-Krise überarbeitet und massiv verschärft: Alle öffentlichen Eucharistiefeiern und anderen Gottesdienste sind bis einschließlich 19. April abgesagt. Die Sonntagspflicht ist für diesen Zeitraum ausgesetzt.

>> Bischof Dr. Gebhard Fürst: Videobotschaft zur Corona-Krise

Unsere Pfarrbüros sind weiterhin zu den gewohnten Zeiten per Telefon oder E-Mail erreichbar, bleiben für Besucher*innen jedoch geschlossen.

Die Kirchengemeinderats- und Pastoralratswahl findet am 22. März 2020 statt, allerdings ausschließlich als Briefwahl. Die Wahllokale bleiben geschlossen.
In St. Georg (Gemeinde mit allgemeiner Briefwahl) haben die Wähler*innen die Briefwahlunterlagen bereits erhalten. Abgabefrist für Wahlbriefe ist Sonntag, 22. März, 16 Uhr im Einwurfbriefkasten des  Pfarramts (Beethovenstr. 1).
In St. Michael gibt es – durch die “Briefwahl auf Antrag” – eine verlängerte Frist: Die Briefwahl kann in diesem Fall bis Freitag, 3. April 2020, 12 Uhr beim Pfarramt beantragt werden. Abgabefrist für Wahlbriefe ist dann Sonntag, der 5. April, 16 Uhr – Pfarrbüro (Wengengasse 6).
Das Wahlergebnis für die Diözese Rottenburg-Stuttgart wird am 6. April 2020 bekanntgegeben.

Bitte schauen Sie auf unserer Homepage nach, um aktuelle Informationen der Seelsorgeeinheit zu erhalten oder schicken Sie eine Mail an cityseelsorge.ulm@drs.de und wir nehmen Sie in unseren Info-Verteiler auf.
Außerdem bitten wir Sie um Weitergabe der Informationen in Ihrem Umfeld, so dass möglichst viele Menschen erreicht werden können.

Danke für Ihr Verständnis! Ihnen alles Gute und Gottes Segen!

Gemeindefahrt 22.5. – 28.5.2020

Gemeindefahrt 2020 von St.Georg und St. Michael zu den Wengen vom 22.05. bis 28.05.2020 nach Rumänien

Klosterprodukte und vieles mehr

Am “Wengen.Portal” Sie am Schriften- und Verkaufsstand der Wengenkirche verschiedene Teesorten,
wie z.B. den “7-Kräuter-“,”Gute-Nacht-” oder “Vital-Tee”,

den Blütenpfeffer und das beliebte Kräutersalz aus dem Kloster Reute erwerben.

Außerdem erhalten Sie dort:

Kaffee (“Den himmlischen Wengen” oder “den starken Georg”),
Kerzen, (Post-)Karten, Taschen,
CDs der St.Georgs-Chorknaben,
vielfältige Literatur über Bischof Sproll
sowie kleine Magnete, Kreuz- und Segenszeichen.