Alle öffentlichen Gottesdienste bis 19. April abgesagt

Liebe Kirchenbesucher*innen, liebe Gemeindemitglieder,

die Diözese Rottenburg-Stuttgart hat ihre Empfehlungen für den Umgang mit Gottesdiensten in der Corona-Krise überarbeitet und massiv verschärft: Alle öffentlichen Eucharistiefeiern und anderen Gottesdienste sind bis einschließlich 19. April abgesagt. Die Sonntagspflicht ist für diesen Zeitraum ausgesetzt.

>> Bischof Dr. Gebhard Fürst: Videobotschaft zur Corona-Krise

Unsere Pfarrbüros sind weiterhin zu den gewohnten Zeiten per Telefon oder E-Mail erreichbar, bleiben für Besucher*innen jedoch geschlossen.

Die Kirchengemeinderats- und Pastoralratswahl findet am 22. März 2020 statt, allerdings ausschließlich als Briefwahl. Die Wahllokale bleiben geschlossen.
In St. Georg (Gemeinde mit allgemeiner Briefwahl) haben die Wähler*innen die Briefwahlunterlagen bereits erhalten. Abgabefrist für Wahlbriefe ist Sonntag, 22. März, 16 Uhr im Einwurfbriefkasten des  Pfarramts (Beethovenstr. 1).
In St. Michael gibt es – durch die “Briefwahl auf Antrag” – eine verlängerte Frist: Die Briefwahl kann in diesem Fall bis Freitag, 3. April 2020, 12 Uhr beim Pfarramt beantragt werden. Abgabefrist für Wahlbriefe ist dann Sonntag, der 5. April, 16 Uhr – Pfarrbüro (Wengengasse 6).
Das Wahlergebnis für die Diözese Rottenburg-Stuttgart wird am 6. April 2020 bekanntgegeben.

Bitte schauen Sie auf unserer Homepage nach, um aktuelle Informationen der Seelsorgeeinheit zu erhalten oder schicken Sie eine Mail an cityseelsorge.ulm@drs.de und wir nehmen Sie in unseren Info-Verteiler auf.
Außerdem bitten wir Sie um Weitergabe der Informationen in Ihrem Umfeld, so dass möglichst viele Menschen erreicht werden können.

Danke für Ihr Verständnis! Ihnen alles Gute und Gottes Segen!