Gemeindefahrt 2021

von St.Georg und St. Michael zu den Wengen  nach Rumänien

Am blutsaugenden Grafen hat es wohl kaum gelegen, dass das Land Jahrhunderte lang eine Art „Hinterhof” Europas war. Doch die Abgeschiedenheit hatte auch ihr Gutes. Denn in Rumänien, mittlerweise auch politisch ein Teil Europas, hat seine Ursprünglichkeit erhalten wie nirgendwo sonst in den EU-Staaten. Im Gebiet der nördlichen Moldau, in der Bukowina, liegen Klöster, die zu Recht klangvolle Beinamen erhielten: „Sixtinische Kapelle des Ostens” oder „Gedicht in Grün und Licht”. Ein zweiter Anziehungspunkt ist Transsilvanien, (Siebenbürgen). Dort ließen sich im Laufe der Geschichte immer wieder auch Siedler aus dem deutschsprachigen Raum nieder, Mitte des 19. Jhs. Bürger aus dem Königreich Württemberg. Wir sehen ausgewählte Orte und typische Kirchenburgen Siebenbürgens.

Doch zu den Einzelheiten unserer Reise:

Flug von München nach Bukarest mit Lufthansa

Rundreise Bukarest,Sinaia, Brasov/Kronstadt,Moldaukläster,Härmann/Honigberg, Bicaz-Schlucht,Moldovita,Sucevita,Voronet,Tihuta Pass,Bistritz/Bistrita, Sighisoara/Schässburg,Biertan/Birthälm, Sibiu/Hermannstadt, Sibiel

Rückflug Sibiu – München

Der Reisepreis beträgt: 1.210,– € pro Person im DZ
175,– € Einzelzimmerzuschlag

In diesem Preis sind enthalten:

  • Busfahrt nach München und zurück
  •  Flug von und nach Rumänien
  • alle Übernachtungen incl. Halbpension
  • deutschsprachiger Reiseführer
  • alle Eintrittsgelder
  • alle Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal
  • Kopfhörer für jeden Teilnehmer auf der ganzen Fahrt

Eine genaue Reisebeschreibung liegt in beiden Pfarrämtern.
(oder kann hier heruntergeladen werden).

Ihr Hans Kamphausen