Natur in der Stadt

Mitten in der Stadt gibt es einen kleinen grünen Ort, der durch seine Neugestaltung zu einem Ort der Ruhe und Entspannung geworden ist. Klare Linien und Strukturen laden ein, selbst wieder zu Klarheit und Ausgeglichenheit zu gelangen.

Der Garten liegt gleich hinter Pfarrhaus und Schwesternkonvent und schmiegt sich an die hohe Kirchenwand an. Seit Frühjahr 2019 befindet sich im hintern Teil des Gartens eine Skulptur des Bekennerbischofs Joannes Baptista Sproll von Künstler Ralf Ehmann.

Der Garten erfährt unterschiedliche Nutzung:

  • Besucher*innen, die Einkehr und Stille suchen können dort verweilen.
  • Sommerkonzerte und Stehempfänge haben dort einen Raum.
  • Gruppen, die mitten im Trubel der Stadt eine ruhige Umgebung suchen, sind – nach Rücksprache – willkommen.